Der Hamoni® Harmonisierer steigert sowohl den Nähr- und Vitalstoffgehalt der Zellen als auch den Melatoningehalt deutlich 2017-09-15T22:58:21+00:00

Eine wesentliche Verbesserung des Nähr- und Vitalstoffgehalts der Zellen und ein sprunghaft gestiegener Melatoningehalt*
Frau E.K., 80 Jahre, Kundin aus 12527 Berlin

An einem Freitag Abend im März 2014 erreichte uns unaufgefordert die unten abgedruckte eMail einer Kundin. Sie hat unserem ganzen Forschungsteam ein wirklich frohes Wochenende beschert. In solchen Momenten spüren wir, dass es zwar schön ist, mit dem Harmonisierer etwas Geld zu verdienen, dass aber erst wirkliche Freude und Genugtuung aufkommen können, wenn wir anderen Menschen damit helfen.

„Sehr geehrter Herr Fennesz,

Seit 11.06.2013 ist der Harmonisierer „Hamoni“ bei mir im Einsatz. Er hat seine Aufgaben perfekt erfüllt. Ich möchte Sie nicht mit meiner Krankengeschichte langweilen, nur so viel in Stichworten: Jahrgang 1934, seit ca. 20 Jahren Polyarthritis, weiter folgten Osteoporose, Diabetes, diverse Lebensmittelunverträglichkeiten, Darm- und Hautprobleme, Schlafstörungen u.a.m.

Habe vieles ausprobiert, um den Teufelskreis zu durchbrechen. Neben der obligatorischen Schulmedizin verschiedene alternative Ansätze, alles brachte nur vorübergehende Linderung, wenn überhaupt. Im Mai 2013 hatte ich einen Therapeuten im Haus, der im Zusammenhang mit der Auswertung einer „EB-Zellanalyse“ (aus der Haarwurzel) mir eine hohe geopathische Belastung bescheinigte. Was auch immer das sein mochte, bei mir blieben nur Skepsis und Vorbehalte. Danach versuchte ich mich etwas sachkundig zu machen, stieß dabei unter anderem auch auf Ihre Internetseite, begriff nicht viel von den strahlungstechnischen Details und fand die Darstellungen Ihrer Kunden mit den verschiedenen subjektiven Befindlichkeiten ganz amüsant. Dennoch beschloss ich Ihren Harmonisierer zu testen, man darf ja nichts unversucht lassen.

Ehrlich gesagt, dieses unscheinbare Kästchen versetzte mich nicht gerade in Hochstimmung. Ich platzierte es schnell in einem Schränkchen im Keller und sprach mit niemanden darüber. Erster Erfolg: wenigstens die Ameisen mieden fortan unser Haus. Anfang März 2014 gab ich eine erneute „EB-Zellanalyse“ bei meinem Therapeuten in Auftrag. Sie wurde vorgestern ausgewertet. Eingangs die Frage des Therapeuten: Was haben sie gemacht? Danach für mich die große Überraschung; es gibt keinerlei geopathische Belastungen mehr! Der Nähr- und Vitalstoffgehalt in den Zellen hat sich wesentlich verbessert, was sich offenbar auch positiv auf meine zahlreichen gesundheitlichen Störungen ausgewirkt hat. Vor allen Dingen ist der Melatonin Gehalt sprunghaft angestiegen, Voraussetzung für einen erholsamen Schlaf.

Da weder der Therapeut, noch das untersuchende Institut etwas vom Einsatz des Harmonisierers wissen konnten, sind das ganz objektive Ergebnisse.

Ich bedanke mich sehr herzlich und wünsche Ihnen noch viele glückliche und gesundete Kunden

Ihre E. K.“

Der volle Name ist uns bekannt. Wir veröffentlichen aus Respekt vor der Privatsphäre unserer Kundin nur die Initialen.

Unsere Anmerkungen

1) Eine „EB-Zellanalyse“ ist eine Haarwurzeluntersuchung bei der die Zellen auf ihren Nähr- und Vitalstoffgehalt untersucht werden und die Konzentration von Giftstoffen im Körper bestimmt werden kann. Insbesondere Strahlenbelastung führt zu einem stark reduzierten Gehalt an Vitalstoffen und einem erhöhten Gehalt an toxischen Stoffen im Körper.

2) „Erster Erfolg: wenigstens die Ameisen mieden fortan unser Haus.“ – Hier sieht man sehr schön, dass nicht nur wir Menschen, sondern auch Tiere auf Strahlen reagieren. Ameisen sind seit Jahrhunderten als sog. „Strahlensucher“ bekannt, d.h. sie fühlen sich an strahlenbelasteten Plätzen am wohlsten. Durch den Harmonisierer wurde die Strahlenbelastung beseitigt, die Ameisen fühlten sich nicht mehr wohl und suchten sich einen anderen Lebensraum.

3) „Ehrlich gesagt, dieses unscheinbare Kästchen versetzte mich nicht gerade in Hochstimmung.“ – Solche oder ähnliche Aussagen hören wir öfter von Kunden, wenn Sie den Harmonisierer das erste Mal in Händen halten. Wir sagen dazu: Nicht die Verpackung zählt, sondern die Technologie, die drinnen steckt.

4) Am 11.6.2013 wurde das Gerät gekauft, am 14.3.2014 erhielten wir obigen Brief. Eine Zeitspanne von 9 Monaten vom Kauf bis zur Erfolgsmeldung. Oft sind unsere Kunden ungeduldig und erwarten sich nach spätestens einigen Wochen eine merkbare Besserung ihres Gesundheitszustandes. Wir antworten immer dasselbe: Strahlenschäden bauen sich über Jahre auf, daher wäre es naiv zu glauben, man könne sie in kürzester Zeit rückgängig machen. Geben Sie dem Harmonisierer und Ihrem Körper etwas Zeit – es lohnt sich!

Erfahrungsbericht von Frau E.K. (Originale Email)

„Eingangs die Frage des Therapeuten: Was haben Sie gemacht? Danach für mich die große Überraschung; es gibt keinerlei geopathische Belastungen mehr! Der Nähr- und Vitalstoffgehalt in den Zellen hat sich wesentlich verbessert, was sich offenbar auch positiv auf meine zahlreichen gesundheitlichen Störungen ausgewirkt hat. Vor allen Dingen ist der Melatonin-Gehalt sprunghaft angestiegen, Voraussetzung für einen erholsamen Schlaf.“

Frau E.K.

Erfahrungsbericht als pdf-Datei:

Illustration zur Haaranalyse

Warum Haaranalytik? Schadstoffe lagern sich in den Haaren in vielfach höherer Konzentration als in den Organen ab. Daher sind sie über die Analyse der Haare leichter nachweisbar. Zudem kann man in einer Haarwurzelanalyse den Nähr- und Vitalstoffgehalt der Zellen feststellen. Bei Strahlenbelastung ist dieser deutlich reduziert.